Verkauf und Vertrieb richtig gemacht

Verkauf und Vertrieb richtig gemacht

Warum die Verknüpfung der Offline- und Online-Vertriebskanäle nicht nur für den klassischen Einzelhandel von Bedeutung ist 💡

In digitalisierten Zeiten ist es für Unternehmen unabdingbar, den Verkauf und Vertrieb ihres Handels auch auf das Online-Geschäft auszurichten. Dabei ist die Verknüpfung der Offline- und Online-Vertriebskanäle nicht nur für den klassischen Einzelhandel von Bedeutung, sondern macht auch für Großhändler und Hersteller aus der Möbelindustrie, der Baubranche und vielen weiteren Bereichen einen Unterschied.

Die Grenzen zwischen Shopping im stationären Handel und im Internet verfließen zunehmend. Online besteht für die Kunden eine 24/7-Verfügbarkeit der Produkte und die Möglichkeit, rund um die Uhr einzukaufen. Die zeitliche Flexibilität und die Auswahl sind online in der Regel größer als im stationären Handel. Offline überzeugt ein Einkauf jedoch mit der Option, individuell und professionell von Mitarbeitern beraten zu werden. Zudem können Kunden die Produkte nicht nur mit den Augen, sondern mit allen Sinnen wahrnehmen, was ebenfalls bei der Kaufentscheidung unterstützt. Um von den Vorteilen beider Umgebungen zu profitieren, sollten Unternehmen diese möglichst miteinander verknüpfen.

Click & Collect – Online bestellen, offline abholen 💻

Anstatt sich auf nur einen Vertriebskanal zu fokussieren, ist es für Unternehmen förderlich, mehrere Absatz- und Kommunikationskanäle zu bedienen, da dies stationären Händlern neue Geschäftspotenziale eröffnet. Die Verbindung von klassischem Vertrieb mit E-Commerce, mobilen Apps und sozialen Medien erhöht die Reichweite eines Unternehmens, erschließt neue Kundensegmente und stärkt die Kundenbindung. 🤝

Eine Art der Verknüpfung könnte nach dem gängigen Prinzip des „Click & Collect“ erfolgen. Hierbei können die Kunden Waren und Produkte online bestellen oder reservieren und diese dann im Anschluss im stationären Geschäft des Händlers abholen.

Verknüpfung von Offline- und Online-Vertrieb mit Hilfe des Sellanizers 💯

Wir bieten Ihnen mit dem Sellanizer ein Tool, das Ihre Offline- und Online-Vertriebskanäle einfach und schnell miteinander verknüpft. Über das Smartphone oder Tablet können Sie mit Hilfe der App Restposten, Überproduktionen, aber auch Neuware fotografieren und direkt auf Ihrer Website online platzieren. Neben bekannten Kleinanzeigenportalen wie Ebay können Sie zusätzlich auch das soziale Netzwerk Facebook mit in die Online-Präsentation Ihrer Waren einbinden.

Genau wie bei „Click & Collect“ bestellen Ihre Kunden über den Sellanizer online die gewünschte Ware und holen diese vor Ort in Ihrem Geschäft ab. Dank integrierter, regionaler Suchmaschinenunterstützung werden die Transportwege nicht zu weit.

Wenn auch Sie mit Hilfe des Sellanizers den Verkauf und Vertrieb Ihres stationären Handels mit einem effizienten Online-Marketing verbinden möchten, melden Sie sich gerne bei uns!