Sonderposten online verkaufen

Die Herausforderung: Produkte mit Makel verkaufen

Perfektion ist heutzutage ein gesellschaftlicher Standard geworden. Wir achten auf unser Aussehen, formen unseren Körper, ja, achten sogar beim Kauf von Obst und Gemüse im Supermarkt auf Makellosigkeit. Krumm gewachsene Karotten, die nicht den Vorstellungen entsprechen, landen oft noch in der Tonne bevor sie überhaupt in den Verkauf gelangen. Dabei handelt es sich hier sogar um niedrigpreisige Ware. Selbstverständlich spielt Unversehrtheit bei höherpreisigen Produkten eine dementsprechend noch weitaus bedeutendere Rolle. Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Wahl zwischen einem Produkt mit beschädigter und einem Artikel mit unbeschädigter Verpackung. Der Inhalt ist derselbe. Auch der Preis unterscheidet sich nicht. Welche Entscheidung würden Sie treffen? Mit ziemlicher Sicherheit würden Sie die unversehrte Verpackung nehmen, die meisten anderen Menschen ebenso. Händler stellt der Verkauf solcher Produkte mit Makel vor eine Herausforderung. Hier macht es Sinn, darüber nachzudenken, Sonderposten online zu vermarkten.

Sonderposten gewinnen mit höherer Auffindbarkeit an Attraktivität

Damit der Kunde diese kauft, muss ihm ein Vorteil entstehen. Dies geschieht in den meisten Fällen über den Preis. Der Grundgedanke des gewerblichen Handelns bleibt jedoch immer derselbe: Der Händler kauft die Ware zu einer bestimmten Gebühr ein und verkauft sie mit einem Betrag, der darüber liegt. Ziel ist es, Gewinn daraus zu generieren. Ware, die wegen bestimmter Mängel oder Eigenschaften günstiger verkauft wird, nennt man Sonderposten. Neben Ware mit Verpackungsschäden zählen hierzu unter anderem auch:

  • Umgetauschte Ware
  • Produktions- oder Lagerüberhänge
  • Fehlproduktionen
  • B-Ware (Artikel zweiter Wahl)

Sonderposten im Geschäft anzubieten, nimmt Verkaufsfläche weg und mindert möglicherweise den Umsatz der angebotenen A-Ware. Da die meisten Schnäppchenjäger sich in der heutigen Zeit im Internet aufhalten, ist es eine gute Alternative, Sonderposten dort zu vermarkten.

Image

Mehr Reichweite Dank Internet

Außerdem kann die Vermarktung von Sonderposten im Internet eine erheblich größere Reichweite erzielen. Für Menschen, die Wert auf ihren ökologischen Fußabdruck legen oder gezielt auf der Suche nach preisgünstigeren Optionen sind, bietet das Netz einen Ort, speziell nach Sonderposten zu suchen. Für Händler bedeutet das, höhere Absatzchancen, auf den ersten Blick aber auch mehr Zeitaufwand. Denn Onlinehandel, insbesondere der Handel mit einzelnen Produkten oder Produkten in geringer Menge, bedeutet Mehrarbeit.

Gerne zeigen wir Ihnen wie Sie den Sonderpostenverkauf im Internet einfach handhaben können. Schreiben Sie uns!